Projekt bearbeiten

Bilder bearbeiten

Mit welcher Art von Bildern erhalte ich die beste Fotoqualität?

Dateiformate: Nicht komprimierte Bildformate wie z. B. TIFF und PNG liefern die beste Qualität (im Vergleich zu komprimierten Formaten wie z. B. JPG). 

Auflösung: 300 dpi bietet die beste Qualität. Soll Ihr Bild beispielsweise eine Breite von 25,4 cm/10 Zoll haben, müsste es mindestens 3.000 Pixeln breit sein.

Viele Fotos lassen sich auch bei einer Auflösung mit 150 dpi noch gut drucken. Bei einer Auflösung unter 150 dpi wird bei Motif an der Kasse eine Warnung bezüglich der Bildqualität ausgegeben. Sie können diese aber ignorieren, wenn Sie möchten.

Hinweis: Wenn Sie in Bilder hineinzoomen möchten, muss die Auflösung entsprechend größer sein. Dies ist z. B. der Fall, wenn das oben erwähnte Bild so vergrößert wird, dass die Hälfte des ursprünglichen Bilds jetzt den gesamten Rahmen ausfüllt. Für diese 5 Zoll des ursprünglichen Bilds ist ebenfalls eine Auflösung von 300 dpi erforderlich (d. h., für das ursprüngliche Bild wäre eine Breite von 6.000 Pixeln nötig gewesen).

RGB oder CMYK: Beide Modi sind gut. RGB-Bilder werden durch die RIPs der Druckerpressen (die ausgezeichnete Arbeit leisten) in CMYK umgewandelt.